Home  Druckversion  Sitemap 

Selbstbehauptungstraining


Mädchen und Jungenprojekt "Selbstsicher und stark"

für die Jahrgangsstufen 4-10
Drei Tage zu je 4 Zeitstunden, Mädchen und Jungen in getrennten Gruppen
Kosten: pro Gruppe 850,00 Euro und pro Klasse 1700,00 Euro

 

Ein Beispiel: Selbstbehauptungstraining für Grundschulen

Prävention

Kinder mit hohem Selbstwertgefühl können Konflikte und Auseinandersetzungen verbaler oder körperlicher Art erfolgreicher bewältigen. Diese Konflikte reichen unter Kindern von Beleidigungen und Hänseleien bis hin zu Mobbing und Prügeleien mit körperlichen Verletzungen. Grenzüberschreitungen und Übergriffe von Erwachsenen erleben Kinder über-wiegend von vertrauten Personen zu denen familiäre oder freundschaftliche Beziehungen bestehen. Damit Kinder solche Übergriffe abwehren können brauchen sie eine Vielzahl von persönlichen und sozialen Fähigkeiten und die Unterstützung von Eltern und Schule.
Wir sind ein Team mit langjähriger Erfahrung im Bereich Gewaltprävention und Selbstsicherheits- und Konflikttraining.

 

maedchenbilder_IMG_3579.jpgjungenbilder_IMG_0811.JPGmaedchenbilder_IMG_3568.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Unser Kursangebot ist praxisorientiert und altersgerecht

Informationsveranstaltung für Erziehungsberechtigte und LehrerInnen. Durchführung des Kurses an 3 Tagen zu je 4 Stunden. Dabei ist eine Trainerin für die Mädchen und ein Trainer für die Jungen zuständig. Auswertungsgespräch mit interessierten LehrerInnen. Honorar für eine Trainerin und einen Trainer incl. aller Nebenkosten: 1500 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung über die einzelnen ReferentInnen.

Ziele

Mädchen und Jungen stärken

Die Kinder lernen ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen, ihnen zu vertrauen und sie in Worten auszudrücken. Sie üben ihre eigenen Grenzen und die anderer zu erkennen. Die Erfahrung, Konflikte auf angemessene Weise zu lösen stärkt ihr Selbstbewusstsein.

Mit LehrerInnen zusammenarbeiten

In dem abschließenden Auswertungsgespräch mit den LehrerInnen werden Ansatzpunkte, die sich aus dem Projekt ergeben, besprochen. Auf Wunsch können auch weitere Vorgehensweisen oder Handlungsstrategien gemeinsam geplant werden.

 

jungenbilder_IMG_1646.JPGmaedchenbilder_IMG_3583.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eltern und Erziehungsberechtigte Informieren

Die Eltern und Erziehungsberechtigten werden über den Projektverlauf und über mögliche Themen, die Jungen und Mädchen nach dem Projekt beschäftigen können informiert. In dem Gespräch gibt es die Möglichkeit sich auszutauschen, wie über das Projekt hinaus die Mädchen und Jungen gestärkt und unterstützt werden können.

Inhalte

  • Sie erleben ihre eigene Stärke und lernen ihre Grenzen wahrzunehmen.

  • Sie lernen auf ihre Körpersprache und ihre Stimme zu achten und diese bewusst einzusetzen.

  • Sie entwickeln in Rollenspielen neue Lösungsstrategien für schwierige oder gefährliche Situationen.

  • Sie üben Hilfe zu holen.

  • Sie spielen Eingreif- und Unterstützungsmöglichkeiten durch, für den Fall, dass sie Übergriffe oder Gewalt bei anderen Kindern beobachten.

  • Sie werden ermutigt Konflikte anzusprechen und sie konstruktiv zu lösen.

  • Sie lernen einen positiven Umgang mit Kraft und Aggression.

Mädchen und Jungen

Wir arbeiten mit den Mädchen und Jungen in getrennten Gruppen, um besser auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erfahrungen eingehen zu können. Durch diese Teilung entsteht die Möglichkeit geschlechterbezogen und prozessorientiert zu arbeiten und damit die Einzelnen besser zu unterstützen. Wir bieten einen geschützten Raum für Jungen und für Mädchen, in dem Fragen behandelt werden können, die in gemischten Gruppen erfahrungsgemäß nicht thematisiert werden. Dabei geht es um Gruppen- und Klassenkonflikte, rivalisierende Gruppen, AußenseiterInnen, oder Schwierigkeiten zwischen Jungen und Mädchen. Hierbei greifen wir auf unsere langjährigen Erfahrungen aus der WenDo-Mädchenarbeit und der geschlechterbezogenen Gruppenarbeit mit Jungen zurück.

 

 

jungenbilder_IMG_0697.jpgmaedchenbilder_SIMG0023.jpgjungenbilder_IMG_1520.JPGmaedchenbilder_IMG_0900.jpg

 

 

 

 
CMS von artmedic webdesign